Mittwoch, 7. April 2021

Das Leben und Ich #1

In einigen Tagen habe ich Geburtstag. Meine Familie fragt ständig, was ich für Wünsche habe.
Wünsche? Hm, natürlich habe ich Wünsche, nur die kann mir meine Familie nicht erfüllen. Mir ist klar, es geht um die Wünsche, die man kaufen kann und in Geschenkpapier einwickeln kann, eine Schleife drum und fertig.
Ich erzähl dir, was ich mir wünsche, du darfst es aber nicht weiter sagen. Ich möchte endlich mal wieder durch die Stadt schlendern und mal sehen, in welches Geschäft ich gehe. Ich wünsche mir, endlich aus diesem Traum zu erwachen, ständig eingesperrt zu sein und ein bisschen Fröhlichkeit zu spüren.
Ich habe mich für Lesestoff entschieden, Bücher kann man gut in Geschenkpapier einwickeln.

 

Kommentare:

  1. Und mit Büchern kann man sich zumindest zeitweise in eine andere Welt träumen...
    Mir geht es ähnlich, einfach mal wieder Menschen ohne Maske sehen, lachende Gesichter, einen Kaffee mit der Freundin in der Sonne trinken und das Leben unbeschwert genießen können, ach ja, wird schon wieder.

    AntwortenLöschen
  2. Die Hoffnung stirbt ja sprichwörtlich zuletzt ... dann geben wir sie noch nicht auf.

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das geht mir grad auch so.
    Geburtstag und eigentlich keine offenen Wünsche, die so einfach erfüllt werden können.
    Irgendwann erwachen wir aus diesem Alptraum.

    LG und trotzallem einen schönen Geburtstag ☺
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Chrissi,
      ich hatte einen schönen Geburtstag.

      LG Heike

      Löschen