Mittwoch, 27. Juli 2016

Geburtstagsgeschenk

Nach langem habe ich mal wieder ein Paar große Socken gestrickt. Sie sind für meine Kollegin zum Geburtstag. Mittlerweile trägt sie sie auch schon. Ich hatte ihr einen Gutschein gemacht, weil ich ihre Größe nicht wusste und die Farbe durfte sie sich somit auch gleich auswählen.

Ich zeige euch gern, wie ich sie gestrickt habe. Als erstes habe ich die Perlen, pro Socke 64 Stück aufgefädelt, dann habe ich die doppelte Anzahl Maschen, hier pro Socke 128 Maschen, angeschlagen und bei jeder zweiten Masche habe ich eine Perle nachgeschoben, so dass sie gleich beim Anschlagen eingearbeitet wird. dann habe ich den Rüschenrand ca. 12 Reihen glatt links gestrickt, damit wenn er umgeschlagen wird, dann glatt rechts ist. Nach der Rüsche habe ich jede zweite Masche zusammen gestrickt, so dass ich dann nur die gewünschten 64 Maschen pro Nadel hatte und dann ganz normal das Bündchen gestrickt, 2 re 2 li.


Mein Problem  mit dem Tablet habe ich auch gelöst bekommen, ich habe einfach zusätzlich ein Google+ Konto angelegt. 

Habt eine schöne restliche Woche, eure Heike

Kommentare:

  1. Mensch Heike, die Socken sind ein Traum! ♥ So ein schönes Garn, und dann der tolle Perlenrand! Hattest Du dafür eine spezielle Anleitung? Bin begeistert!
    Herzliche Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sehen richtig genial aus - der Rüschenrand und die Perlen ergänzen sich perfekt ♥ Da wird sich deine Kollegin sicher sehr gefreut haben!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen