Mittwoch, 17. Oktober 2012

grmpf

Ich wollte eben bei Blumis-Welt einen Kommentar hinterlassen, habe es dann aber aufgegeben, da ich an der Eingabe des Codes gescheitert bin. Habe es ganz acht Mal versucht und dann aufgegeben. Es kann doch nicht sein, dass ich mich so oft vertippt habe.
Liebe Blumi, wenn du das hier liest, vielleicht kannst du eine andere Möglichkeit finden, dass wir deine schönen Sachen auch kommentieren können und dir eine liebe Nachricht hinterlassen können.

Einen schönen Mittwoch wünscht euch Heike !

Kommentare:

  1. Bei mir funktioniert die Code-Eingabe auch nie beim ersten Mal,manchmal könnte man da verzweifeln,gell!!!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Jaja die Code-Eingabe ;) Mir ist jeder Blog gleich mal sympathisch der das Teufelszeug ausgeschalten lässt :)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Mich ärgert das auch immer. Manchmal drück ich schon gleich auf neue Sicherheitsabfrage, weil ich das erste, zweite, dritte nicht lesen kann.

    Das war aber nach vielen Protesten von Bloggerinnen schon mal besser!

    Bis denn
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike
    ja das ist wirklich etwas doofes, ich habe sie bei mir ausgeschaltet. Es ist ärgerlich wenn man es fast nicht lesen kann und es war wirklich schon mal besser!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  5. Das Thema hatte ich ja auch mal in einem Post von mir ... ich kanns gar nicht nachvollziehen, dass man diese blöde Sicherheitsabfrage noch hat. Es gibt doch auch die Möglichkeit, Kommentare selber freizuschalten ... wäre ne Alternative. Ich habe beides nicht und habe in meiner ganzen Bloggerzeit erst 1x einen Spam-Kommentar gehabt und diesen hat Blogger gar nicht erst veröffentlicht, sondern gleich in "Spam" verschoben". Mir gehts übrigens oft wie dir .... mehrmalige Versuche und dann gebe ich auf.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ich reihe mich auch in die Stöhner ein.
    Ich finde diese doofe Abfrage sowas von überflüssig ... Man wird nur "grollig", wenn man xMal probiert und es dann doch nicht klappt - wie bei dir.

    Deshalb schwesterliche Mitfühlgrüße! ;-))))
    von Gisa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heike,
    auch ich verstehe nicht, dass die Blogger nicht diese blöde Sicherheitsabfrage abstellen. Es liegt doch an mir, ob ich die Kommentare freischalte oder nicht. Ich würde mehr kommentieren, aber wenn der Code x-mal nicht stimmt, verliere ich die Lust und dazu erfordert es auch viel Zeit! Danke, dass du das Thema mal angesprochen hast,
    Grüßle und ein schönes WE
    Crissi

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube nicht immer ist es den Bloggern wirklich bewusst, dass die olle Abfrage noch geschaltet ist. Ich habe mich auch oft über die Dinger geärgert, wenn ich aber unbedingt etwas kommentieren möchte, dann habe ich festgestellt, dass es am besten klappt, wenn man sich einen Buchstaben nach dem anderen vornimmt und nicht versucht ein ganzes Wort zu entziffern. Dann ist das Auge anscheinend gnädiger *grins....
    Aber schöner ist es doch, wenn die Codeabfrage komplett weg ist ;)

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen