Dienstag, 6. Dezember 2011

Hallo Zusammen!

Endlich habe ich wieder etwas Zeit zum Bloggen und um zu gucken, was ihr in den letzten Tagen so gemacht habt. Hier ist nun der Abschlussbericht vom Spendenbasar.
Als wir am Sonntag die Tische aufgebaut hatten, begann es leicht zu regnen. Wir haben hin und her überlegt, was wir tun könnten. Damit ihr wisst, wovon ich reden, muss ich etwas weiter ausholen. Mein Mann hat ein Geschäft, einen PC-Shop, er verkauft PC´s, repariert sie und er druckt Plakate und Fotos und alles, was man eben drucken kann. Er erstellt auch Webseiten. Da ich ja den Standplatz für den Basar vor seinem Geschäft geplant hatte, konnten wir seinem Vorschlag leicht nachkommen, der da war, dass er eine Ecke im Geschäft frei räumt und wir die Tische ins trockene stellen können. Gesagt getan. Wir waren noch nicht ganz fertig, da kamen schon die ersten neugierigen Kunden. Leider kamen nicht viele Leute, aber wir haben trotzdem fast 200,- Euro eingenommen und in der Spendenbox, die die Vertreterin von der Klinik, die war nämlich den ganzen Nachmittag mit vor Ort, kam auch noch etwas zusammen. Die Kindersachen, wie Socken, Spielzeug, Bücher und auch die Bücher für die Großen haben wir der Frau als Sachspenden mitgegeben. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie die sich gefreut hat. Sie hat mich dann noch gefragt, ob wir von der Strickgruppe für die Babys Schühchen stricken können. Denn wenn die Muttis mit den Babys von einer Behandlung zur nächsten müssen, sollen die Füße warm bleiben. Ich habe mich lange mit der Frau unterhalten und habe beschlossen, weiter zu helfen. Oft sind schon Neugeborene Babys da, die gleich nach der Geburt operiert werden müssen und kommen dann dort in die Reha. Die Mütter sind von da ab immer dabei, also sie können nicht einfach mal schnell nach Hause, denn sie kommen aus ganz Deutschland.

Hier nun ein paar Bilder.

Die Bilder wurden zur Verfügung gestellt von www.bernau-live.de

Was auf diesen Bildern nicht zusehen ist, das ist der Ständer mit den vielen Tüchern und Schals und der Tisch mit den vielen Büchern, sowie Köpfe mit Mützen und Füße mit Socken, auch das Puppenhaus ist leider nicht zu sehen.

In den nächsten Tagen werden wir offiziell den Erlös an die Kindernachsorgeklinik übergeben und wir bekommen einen Führung durch das Objekt.

Ich möchte auch noch mal ganz herzlich Danke sagen an Uta, Maggy, Colette, Andrea, Simone vom Wortkuss-Verlag, Bernau-live, Iris vom Anthologie-Forum, Waltraud, Heike und den anderen Strickerinnen von den Stricksüchtigen und meinem Mann vom PC-Shop, sowie der Arbeiterwohlfahrt für den Kuchenstand und Elke für den leckeren Glühwein. Ich hoffe, ich habe niemand vergessen.

Die Spenden, die jetzt noch übrig geblieben sind werden wir gut einpacken und aufbewahren, damit gehen wir auf den nächsten Kunst- und Handwerkermarkt im Ort, der im April sein wird. Der Erlös geht natürlich auch an die Kinderklinik.

Wenn ihr weiterhin helfen möchtet, ich freue mich über jede Hilfe.

Als neue Leserinnen möchte ich heute ganz herzlich begrüßen 


So, jetzt habe ich euch lange genug aufgehalten, jetzt werde ich erst mal eine Blogrunde drehen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Heike

Kommentare:

  1. Hallo Heike
    Bist sicher auch froh, dass der Basar vorbei ist, jetzt kannst ein bisschen verschnaufen, hattest doch viel gearbeitet darauf hin!!
    Ich wünsche dir eine erholsame Adventszeit.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike, na das scheint doch recht gut gelaufen zu sein. Und für den nächsten Markt drücke ich Dir fest die Daumen.

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike,
    der Stand schaut ja super aus, hoffentlich konntet ihr auch viel verkaufen,
    lg bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    ein ganz toller Stand mit viel Auswahl,wenn er gut abgräumt war hat sich´s gelohnt.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike
    Das sieht ja wirklich wunderschön aus! Eine grosse und herrliche Auswahl!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Eine schöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike
    sooo ein toller Stand und wirklich von allem etwas dabei !!!!

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Heike,
    na hoffentlich habt ihr auch viele der schönen Dinge an den Mann/ die Frau gebracht.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike!
    Da hast du mächtig was auf die Beine gestellt. Großartig! Weiter so!
    Liebe Grüße,Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Da sind ja tolle Sachen bei. Die Idee finde ich super von dir.

    Gruß Benny und Carmen

    AntwortenLöschen