Donnerstag, 8. September 2011

Basar - Kindernachsorgeklinik

Als ich gestern auf Fascebook diesen Link fand, war mir klar, da will ich helfen. Natürlich wusste ich schon vorher von der Existenz dieser Klinik, denn sie ist ja gleich um die Ecke und hat die selbe Postleitzahl. Mir war nie bewusst, und ich muss sagen, leider, dass diese Klinik nur auf Spenden angewiesen ist, denn sie erhält keine öffentlichen Fördergelder.
In dieser Rehaklinik werden schwer kranke Kinder und Jugendliche betreut, sei es, dass sie Krebs haben oder am Herzen operiert werden mussten. Hier können sie mit ihren Eltern die Nachsorge erhalten, die sie nach so schweren körperlichen Eingriffen benötigen.
Da ich fünf gesunde Enkelkinder habe im Alter von 15, 12, 6 und 3 Jahren und das Jüngste wird bald 1 Jahr, ist es mir einfach ein Bedürfnis, zu helfen.
Ich habe beschlossen, einen Basar zu organisieren. Da ich Schatzmeisterin im Verein Bernau-STADTMITTE e.V. bin,  habe ich unseren Vorsitzenden gefragt, ob ich den Basar im Namen des Vereins organisieren kann. Selbstverständlich stimmte er mir gleich zu.
Jetzt liegt es an mir. Ich möchte gern am 2. Advent diesen Basar durchführen. Da ist bei uns verkaufsoffener Sonntag. Das ist natürlich sehr kurzfristig. 
Wenn mir jemand von euch helfen möchte, würde ich mich sehr freuen. Alles, was man auf einem Basar verkaufen kann, wird verkauft, also nicht nur Handarbeitsachen. Wenn ich an diesem Tag nicht alles verkaufe werde ich mich am 4. Advent, da ist auch verkaufsoffener Sonntag, noch einmal mit einem Stand in die Stadt stellen.

Liebe Grüße, Heike






Kommentare:

  1. Hallo Heike
    Ich finde das toll, dass du dich für diese Klinik so einsetzen tust.
    Ich wünsche dir viel Unterstützung und Erfolg dabei!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Idee liebe Heike!
    Ich mache ja schon bei so vielen Hilfswerken mit,sonst würde ich dir gerne helfen,aber ich drücke dir die Daumen das sich recht viele Helfer-/innen bei dir melden!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike
    was brauchst du den so?
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  4. ich bewundere Dein Engagement, liebe Heike

    danke für Deinen Buch-Tipp und für die Häkel-Links, Attic24 kenne ich;
    Suz Place ist ja der Wahnsinn, bis ich da mal alles duchgestöbert habe...

    lieben DonnerstagsGruß zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen