Mittwoch, 13. Juli 2011

Schon wieder Mittwoch

Leider hatte ich diese Woche noch keine Zeit für meinen Blog. Ich hatte den Tisch voller Arbeit, und wenn man selbständig ist, hat man da keine Wahl. Es gibt auch keine Fortschritte zu vermelden, was das Häkeln und Stricken angeht.
Am Samstag hatte ich ja erzählt, dass wir zum Grillen eingeladen waren. Da hatte ich meine gehäkelte Tasche ausgeführt und als wir uns verabschiedet hatten, wurde ich mit augenaufschlagendem Blick von der Frau gefragt, ob ich ihr auch so eine Tasche machen würde. Ich kann immer so schlecht nein sagen. 
Wenn man für sich selber etwas macht ist es was anderes, als wenn man für jemand Anderen etwas macht, es soll ja auch gefallen. Sie lässt mir freie Hand, nur ihre Lieblingsfarbe Flieder sollte darin enthalten sein. Nun muss ich erst mal gucken, welche Farben zusammenpassen. Leider hatte ich meine Bestellung vor Samstag abgeschickt, denn ich konnte ja nicht ahnen, dass meine Tasche so gefällt und vorallem, dass sie auf selbstgehäkelt Sachen steht.
Mein Wollepaket kommt heute, habe es in der Sendungsvervolgung gesehen. Dann kann ich endlich wieder die Nadel schwingen, ich habe nämlich tausend Ideen im Kopf.
Ich wünsche euch eine schöne Woche, falls wir uns in den nächsten Tagen nicht lesen.

Hier ein paar Bilder vom Sonntagspaziergang

Eine Wetterstation

Ein Blick über den Teich im Park

Unser privater "Paparazi" ist immer dabei.

Ich bin auch mit im Café.

Opa hat uns immer im Visier.

 
Mitten in der Stadt gibt es diese Blumenpracht.

Kommentare:

  1. Schöne Bilder, sieht super aus bei euch.
    Ja das kenne ich auch, die letzten zwei Wochen bin ich vor lauter Arbeit auch so gut wie garnicht zum Stricken gekommen. Aaaber jetzt habe ich Urlaub und mal mehr Zeit.
    Das kenne ich, mit dem nein-sagen, das muss man üben, inzwischen kann ich es ein bißchen besser. Oder ich sag erst mal, das muß ich mir überlegen und dann denke ich erst mal drüber nach, ob ich das wirklich will.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Heike,
    So schöne Bilder habt ihr geschossen!
    Ja das glaube ich, dass deine Tasche gefällt,
    und ich verstehe dich so gut, es ist wirklich nicht
    dasselbe, wenn mal für sich etwas macht, oder für
    Andere, da hat man immer Angst, es gefällt nicht!
    Ich versuche nun auch zu bloggen, bin aber noch total
    Anfänger, bitte um Nachsicht!!!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike
    Vielen, vielen herzlichen Dank für deinen
    Besuch auf meinem Blog!
    Und dein Eintrag als Leserin!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Es ist echt toll, das Du Deine Tasche auch anderen machen sollst! Das ist das beste Lob für einen selber!!! Dann zeig doch mal die neue Tasche, wenn sie fertig ist!
    gaaaanz liebe Grüße, Manu♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heike
    ich glaube viele wissen gar nicht, wieviel Arbeit in so einer Handarbeit steckt, sonst würden sie nicht fragen. Ich muss auch oft nein sagen, sonst wäre ich nur noch am Werkeln für andere.
    Schöne Bilder! Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen