Samstag, 14. Mai 2011

Nur mal schnell ...

... eine Kaffeepause. Ich muss gleich weiter arbeiten. :-(
Ich brauche mal eure Hilfe. Nach der Decke, die ich für meine Mutti gehäkelt habe, möchte ich gern noch eine machen. Sie soll auch ein Geschenk werden und zwar für die Couch, damit man sich mal etwas zudecken kann, wenn es kühl wird. Die Wolle, die für die Decke hatte, die ich meiner Mutti gehäkelt hatte, hat sich nicht gut verarbeiten lassen. Ich war laufend mit der Nadel zwischen den Fäden. "Line" hieß die. Die Decke, die ich machen will soll auch nicht zu schwer werden.
Könnt ihr mir einen Tipp geben, welche Wolle ich dafür am besten verarbeiten sollte?
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch
LG, Heike

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    ich häkle am liebsten mit Acryl,oder Schurwolle!
    Liebe Grüsse Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    danke für den Tipp.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. und ich am liebsten mit Baumwollgarn.
    Aber das sind dann eher Sommerdecken. Für den Winter habe ich noch nie gehäkelt. Vielleicht würde ich dann auch wie Sonja wählen.
    Lg, colette

    AntwortenLöschen