Mittwoch, 4. Mai 2011

Hier die Anleitung für die Glücksbringer



Gern zeige ich euch, wo ich die Glücksbringer gefunden habe.


Als ich den ersten gleich nachgearbeitet hatte, war der mir etwas groß geraten. 
Ich schlage zwar auch 7 Luftmachen an und häkle dann aber nur 9 feste Maschen in den Ring. Ich bekomme dann 10 Stbch. Wie in der Anleitung, nur eben etwas kleiner. Ich mache erst viele Mittelteile, denn die brauch man ja doppelt.
Ich habe heute wieder einen verschenkt. Es macht richtig Spaß!

Kommentare:

  1. Liebe Heike
    vielen Dank für den Link, die werde ich auch versuchen. Aber ich verstehe nicht ganz, häkelt man die Mittelteile zusammen? Oder nähen?
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Colette,
    schau mal, ich habe mal noch einen Nachsatz geschrieben, vll. ist es so verständlicher. So habe ich es gemacht.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. hallo Heike,
    lieben Dank für Deinen Besuch und netten Kommentar im Drosselgarten, ich freu' mich.

    ich bin ja auch immer auf der Suche nach neuen Häkelmustern und sowieso voll im Grannyfieber*lach*
    dank Dir für den Link...schön sind sie, die Glücksbringer!

    blumig sonnige Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen